Verkehrskadetten

Die Verkehrskadetten leisten einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit auf den Solinger Straßen. Verkehrskadetten sind Jugendliche und junge Erwachsene, die als ehrenamtliche Verkehrshelfer Autofahrer in schwierigen Verkehrssituationen unterstützen und ihnen Ratschläge und Hinweise geben. So werden sie etwa bei Festen, Umzügen und sonstigen Veranstaltungen zu Verkehrs- und Parkdiensten eingesetzt, helfen beim Absichern oder richten Umleitungen ein. Auf diese Aufgaben werden sie durch intensive Schulungen vorbereitet, ihre auffällige und reflektierende Uniform macht sie im Einsatz gut erkennbar. Als Jugendorganisation sind sie der Verkehrswacht Solingen angegliedert. Mit viel Übersicht und jugendlichem Charme tragen sie zu Ordnung und Sicherheit im Straßenverkehr bei. 

Solinger Jugendliche, die gerne bei den Verkehrskadetten mitmachen möchten, und interessierte Veranstalter können sich an den Leiter der Verkehrskadetten wenden:

Werner Hubert
Tel.: (0212) 2203 351

E-Mail: verkehrskadetten(at)verkehrswacht-solingen.de

Unser erster eigener Transporter

 

Beförderung der Verkehrskadetten 2013 

vom Verkehrskadetten (VK) zum Oberverkehrskadetten (OVK)

Kevin Gehring

Fabrice-Michael Gumbrich

Jacqueline Kretzen

Miriam Pupinovic

vom Oberverkehrskadetten (OVK) zum Hauptverkehrskadetten (HVK)

Marcel Sabo

vom Hauptverkehrskadetten (HVK) zum Untergruppenleiter (UGL)

Dominik Meis

Nico Rücker

 
 


 

Verkehrskadetten ernannt

In Anwesenheit von hochrangigen Vertretern der Stadt Solingen und der Polizei wurden 30 Mädchen und Jungen aus Solingen am 31. Januar 2011 feierlich zu Verkehrskadetten ernannt, nachdem sie erfolgreich ihre Ausbildung absolviert hatten. Die Verkehrswacht Solingen hat damit erstmals eine Gruppe von Verkehrskadetten ins Leben gerufen, die einen Beitrag zur Sicherheit auf den Solinger Straßen leisten werden. Verkehrskadetten sind Jugendliche und junge Erwachsene, die als ehrenamtliche Verkehrshelfer Autofahrer in schwierigen Verkehrssituationen unterstützen und ihnen Ratschläge und Hinweise geben. So werden sie etwa bei Festen, Umzügen und sonstigen Veranstaltungen zu Verkehrs- und Parkdiensten eingesetzt, helfen beim Absichern oder richten Umleitungen ein.